Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Emily National

Kanada vs. Schweiz: Wer hat die nervigste politische Werbung?

Obwohl ich keinen Schweizer Pass habe, werde auch ich diesen Monat wählen. Denn einen Tag nach der Schweiz wählt Kanada ein neues Parlament. Ich darf per Post teilnehmen. Momentan bin ich ganz froh, weit weg von Kanada zu wohnen. Denn so muss ich gerade kein kanadisches Fernsehen schauen ...



Video: watson/Emily Engkent

Falls es euch interessiert: Hier noch ein paar Fakten zur kanadischen Politik.

Kanada ist eine parlamentarische Demokratie mit einem Majorz-Wahlsystem. Das heisst, pro Wahlkreis wird lediglich ein Abgeordneter gewählt. Es gibt fünf nationale Parteien, die in jedem Wahlkreis antreten: People's Party of Canada, Conservatives, Liberals, New Democratic Party und Green Party. Historisch gesehen wechselten sich in Kanada bisher die Conservatives und die Liberals an der Macht ab. Der Bloc Québécois ist zwar ebenfalls mit mehreren Abgeordneten im Parlament vertreten. Die Partei tritt aber nur in Québec zur Wahl an.

Die Partei mit den meisten Sitzen im Parlament formt die Regierung und der Parteichef wird Premierminister. Wir haben keinen Präsidenten. Queen Elizabeth II ist immer noch unser Staatsoberhaupt. Sie wird vom Generalgouverneur vertreten, der die vom Parlament beschlossenen Gesetze im Namen der Queen offiziell unterzeichnet.

Jetzt darfst du den kanadischen Premierminister wählen. Wen wählst du?

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Dinge, die so nur in Kanada passieren

Nach dieser 1.-August-Rede kriegt Emily den roten Pass!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

26
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
26Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mala fide 10.10.2019 09:23
    Highlight Highlight Zum Glück müssen wir nicht auch noch Wahlwerbespots im TV ertragen. Mir reichen schon die tausenden Plakate, die überall neben der Strasse hängen/stehen und die Flyer im Briefkasten, trotz "keine Werbung" Aufkleber. Aber anscheinend dürfen die das.
    Zitat az: "Politisches Informationsmaterial werde von der Post als «Promopost offiziell» in alle Haushalte verteilt, ein «Stopp Werbung»-Kleber schützt davor nicht."
  • Hierundjetzt 10.10.2019 00:03
    Highlight Highlight Hat Sie jetzt echt grad ein Bündeli gemacht? 😱🥵
  • BlueTire 09.10.2019 23:56
    Highlight Highlight Ich möchte hier auch mal ein Lob ausprechen. Die Kommentare bei Emily Artikeln werden deutlich schneller freigeschaltet als bei anderen Watson Artikeln.
    • mala fide 10.10.2019 18:34
      Highlight Highlight Ich habe heute morgen nach 9 mal einen Kommentar gepostet und er wurde, glaube ich, gegen 17.00 aufgeschaltet 😅
  • zeroc88l 09.10.2019 21:05
    Highlight Highlight Bitte veröffentlicht ein mindestens 10-minütiges Video von Emily beim Altpapier zusammenbinden! Das wäre das perfekte ASMR-Video.
    • BlueTire 09.10.2019 22:43
      Highlight Highlight Mit Emily ist alles gut. Auch Altpapierbündeln und fein säuberlich zusammenbinden.
  • Maracuja 09.10.2019 20:42
    Highlight Highlight Wahlunterlagen während der Arbeitszeit ausfüllen? Hoffentlich ist Emily nicht die nächste, die auf dem berüchtigten Sofa landet.
    • BlueTire 09.10.2019 23:22
      Highlight Highlight Ich denke mancher Arbeitgeber wäre bereit einige Minuten Arbeitszeit zu Opfern wenn die Mitarbeiter abstimmen gehen.
    • Simsalabum 10.10.2019 20:58
      Highlight Highlight Ich habe bei den letzten Wahlen auch 3 Lehrlingen einzeln beim Wählen geholfen (also rein technisch). Unser Chef (Deutscher) liess uns das gerne wärend der Arbeitszeit, wenn wenig los war.
  • Raembe 09.10.2019 20:07
    Highlight Highlight Ich will Wahlpropaganda im Briefkasten, aber bitte nur aus normalem Papier. Dieses kann ich im Winter gut für meinen Kamin gebrauchen.
    • Pointer 09.10.2019 20:22
      Highlight Highlight Wenn du deine Nachbarschaft schon mit Feinstaub vergiftest, spielts auch keine Rolle mehr, wenn du Hochglanzpapier verbrennst.
    • BlueTire 09.10.2019 23:10
      Highlight Highlight Ich will keine Wahlpropaganda im Briefkasten. Ich weiss wo und wie ich mich informiere und mich entscheide, und das ist ganz sicher nicht die Werbung, ob es nun als Flyer, Faltblatt, Zeitung oder wie auch immer in meinem Briefkasten landet.
    • Simsalabum 10.10.2019 21:01
      Highlight Highlight Wahlpropaganda könnte doch einfach in den Gemeindeverwaltungen ausliegen. Ich bin jedoch jedesmal entsetzt über die unnötige Masse an Papier. Ich kenne niemanden, der die Propaganda überhaupt auspackt.
  • redeye70 09.10.2019 20:05
    Highlight Highlight Ohne den Artikel zu lesen: Die Schweiz! Ganz klar! Man sieht es ja derzeit entlang der Strassen, im Briefkasten usw.
    • BlueTire 09.10.2019 23:44
      Highlight Highlight Wenn man seinen Kommentar so anfängt wie mot deinen ersten 5 Worten wärs besser Pfrässe zhebe
  • Pointer 09.10.2019 19:44
    Highlight Highlight Wahlpropaganda im Briefkasten ist auch für mich als Stimmberechtigten nervig und nutzlos.
  • Michele80 09.10.2019 19:25
    Highlight Highlight Ja nei aber au, das Bündeli ist viel zu dünn, dass kann man doch so nicht rausstellen 🙈
  • Etniesoph 09.10.2019 18:52
    Highlight Highlight Brilliant wieder! EMILY FOR PRESIDENTIN! Überall!
  • Al Paka 09.10.2019 17:46
    Highlight Highlight Monsieur Trudeau, legen sie sich ja nicht mit Emily an.
    Sonst bleibt es nicht nur beim bösen Blick.
    🙃

    Benutzer Bildabspielen
  • Abu Nid As Saasi 09.10.2019 17:40
    Highlight Highlight Wie heisst der Präsident von Canada? Elizabeth von Sachsen- Gotha-Coburg, angeheiratete von Battenberg. Die Serviertochter in Calgary meinte damals (1989) "No idea, George Bush?"
    • BlueTire 09.10.2019 23:52
      Highlight Highlight Eigentlich Regieren die Deutschen Grossbritanien und die Queen lässt trotzdem den Brexit zu.
  • TanookiStormtrooper 09.10.2019 17:21
    Highlight Highlight Super integriert das Altpapier zusammengebunden! 👍
    Ich finde damit solltest du auch hier wählen dürfen.
    • PeteZahad 09.10.2019 18:21
      Highlight Highlight Nein, ein perfektes CH Papierbündli wäre in der Mitte gebunden - dort wo sich die Schnur kreuzt 😉
    • Sharkdiver 09.10.2019 22:01
      Highlight Highlight Aber unschweizerisch chaotisch. 😜 Manchmal sieht es bei uns am Strassen Rand aus, als wäre das Altpapier noch gebügelt worden 🙈
    • BlueTire 09.10.2019 23:50
      Highlight Highlight @Sharkdiver: Natürlich. Man nimmt die ganze Zeitung nochmals auseinander, Bügelt sie und faltet sie wieder fein säuberlich zusammen. Und erst dann bindet man das Altpapierbündel
    Weitere Antworten anzeigen

Emily National

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Sind dir die Schweizer zu nett, neutral und normal? Möchtest du sie leicht aus der Fassung bringen? Unsere Schweizer nervende Expertin verrät ihre Geheimnisse.

Artikel lesen
Link zum Artikel