DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Mhmmm, ein Teller Nichts!»: So sieht es aus, wenn Gluten aus Film und Kunst verschwindet

13.11.2015, 09:44

Glutenfrei dies, glutenfrei das, glutenfrei ... ja, jetzt auch noch glutenfreie Kunst! Der Tumblr-Blog GLUTEN FREE MUSEUM hat aus bekannten Bildern aus Kunst und Film alles wegretuschiert, was Gluten beinhaltet. Und so kommt es jetzt, dass Susi und Strolch vor einem Teller Nichts sitzen.

Glutenfreie Kunst, viel Spass:

1 / 27
So sieht es aus, wenn Kunst glutenfrei wird
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(lis)

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • NZZ: 4 von 5 Sternchen
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

29 Street-Art-Werke, die perfekt in ihr Umfeld eingefügt wurden

Ja, du kannst viel Geld für ein Ticket zu einer Kunstausstellung ausgeben. Dort bist du dann stillschweigend mit einem Kopfhörer auf den Ohren in einem steril scheinenden Raum und schlenderst mit den Händen auf dem Rücken von Raum zu Raum.

Oooder du gehst einfach raus auf die Strasse und schaust dir dort die Kunst an – Street-Art. Besonders cool wird es dann, wenn diese auf kreative Weise in die Umgebung integriert wurde und sie aus alltäglichen Dingen wahre Blickfänge macht.

Damit du weisst, …

Artikel lesen
Link zum Artikel