DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Banksy-Kunstwerk für 170'000 Euro in den Niederlanden versteigert



Das Bild «Bird with Grenade» («Vogel mit Granate») des geheimnisumwitterten Künstlers Banksy ist in den Niederlanden für 170'000 Euro unter den Hammer gekommen. Das 2002 entstandene Kunstwerk sei an einen niederländischen Sammler gegangen, berichtete die Nachrichtenagentur ANP am Donnerstag unter Berufung auf das Auktionshaus Hessink's in Zwolle.

epa08843430 The graffiti painting 'Bird with Grenade,' atributed to British anonymous street artist Banksy, is on display in Zwolle, The Netherlands, 26 November 2020. The auction house Hessink is auctioning the work and expects a price of between 200,000 and one million euros for the artwork.  EPA/SANDER KONING

Das Graffiti «Birds with Grenade» von Banksy. Bild: keystone

Das Bild stamme aus der Privatsammlung von Jamie Wood, Sohn des legendären Rolling-Stones-Gitarristen Ron Wood, so das Auktionshaus. Auf dem gesprayten Bild ist einer Abbildung von Hessink's zufolge ein Vogel zu sehen, an dessen Schnabel eine Handgranate hängt.

Banksys Identität gibt nach wie vor Rätsel auf. Bekannt ist, dass er aus Bristol im Südwesten Englands stammt und Ende der 90er Jahre nach London kam. Einen Namen machte er sich mit gesellschaftskritischen und meist kontroversen Motiven, die oft überraschend auftauchen. Dabei thematisierte er zum Beispiel auch Obdachlosigkeit, Konsumverhalten und die Corona-Krise. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Banksy in Paris

1 / 6
Banksy in Paris
quelle: ap/ap / thibault camus
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Banksy zerstört per Knopfdruck – und das sogar regelmässig

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Banksy und Corona: Mit 5 Bildern durch die Krise

Plötzlich sind sie wie von Geisterhand da, auf einer alten Mauer eines Friseurladens oder in der U-Bahn. Der geheimnisumwitterte britische Streetart-Künstler Banksy platziert seine Bilder an ungewöhnlichen Orten.

In diesem Jahr hat er bei seinen Werken einen klaren Schwerpunkt gesetzt: die Corona-Pandemie mit ihren Helden und Opfern. In keinem anderen Land in Europa sind so viele Menschen an dem Virus gestorben wie im Vereinigten Königreich.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Banksys …

Artikel lesen
Link zum Artikel