DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das alles und noch viel mehr landet im Müll – dabei wäre vieles noch essbar. bild: wastecooking

Thema Food

Investiere 20 Minuten deiner wertvollen Zeit und du weisst, was du gegen die Verschwendung von Lebensmitteln tun kannst – und wie du dabei sogar noch Geld sparst 



Präsentiert von

«Wastecooking» heisst die Bewegung, die gegen die weltweite Lebensmittelverschwendung protestiert. Und das mit Genuss! Der Initiator von Wastecooking, David Gross, ist gelernter Koch, Filmemacher und Aktivist.

Die Idee: Essen aus der Mülltonne holen und kochen, was andere wegschmeissen. Auf der Homepage gibt's dazu Rezepte, die richtig «aamächelig» sind. Und natürlich Fakten zur weltweiten Lebensmittelverschwendung. So erfahren wir beispielsweise, dass die Lebensmittel, die wir in Europa wegwerfen, zweimal ausreichen, um alle Hungernden der Welt zu ernähren.

Mehr Zahlen und Fakten sowie Tipps und Tricks, hübsch verpackt, gibt es aber in der Infografik von Wastecooking. Also nimm dir nur 20 Minuten Zeit, um etwas über Wastecooking zu lernen! (egg)

So funktioniert Wastecooking

abspielen

YouTube/wastecooking

Das musst du auch noch wissen, wenn du weniger Lebensmittel verschwenden willst:

So wird Essbares länger haltbar

1 / 19
Wie Lebensmittel länger haltbar werden
quelle: tumblr/weightloss-meow
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Schweizer Fleisch von Tieren, die sich wohl fühlen

Coop Naturafarm garantiert hochwertiges Schweizer Fleisch und Eier aus besonders tierfreundlicher Auslauf- und Freilandhaltung. Dies seit mehr als 30 Jahren. Coop hat für ihre Tierschutzleistungen Bestnoten vom Schweizer Tierschutz (STS) erhalten – insbesondere auch aufgrund der konsequenten Naturafarm-Programme.

Jetzt mehr entdecken>>

 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gefälschte Covid-Zertifikate: Jetzt ermitteln die Zürcher Polizei und das deutsche BKA

Wer über Telegram und Co. gefälschte Impfnachweise verkauft, könnte bald Besuch von der Polizei kriegen.

Die Recherchen vom deutschen «Handelsblatt» und watson haben vergangene Woche hohe Wellen geschlagen: Der deutsche Apothekerverband musste mehrere Tage lang sein Covid-Zertifikats-System herunterfahren. Dies, nachdem bekannt wurde, dass damit gefälschte Impfnachweise generiert und von Kriminellen auf den Schwarzmarkt gebracht wurden.

Wie sieht die Situation in der Schweiz aus? Ein Blick in die anonymen Chatkanäle zeigt: Auch hierzulande werben dubiose Anbieterinnen und Anbieter für …

Artikel lesen
Link zum Artikel