Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock

Emma Amour

Be my quarantine … war einmal! Meine Corona-Affäre ist Geschichte 😢

Kid Cleo
Kid Cleo



Ich bin gerade etwas traurig. Ich musste vorgestern die klavierspielende Schauspielerin-Slash-Musikerin-Slash-Model-Slash-Alles ihrer Freundin zurückgeben. Der richtigen. Der aus der offenen Beziehung. Zurückgeben ist das falsche Wort. Die Freundin war ja immer da. Aber eben in London. Jetzt ist sie hier. Und ich bin weg. Das stimmt mich etwas wehmütig.

Also, ich wusste, dass dieser Moment kommt. Und ich fand es ja deshalb, also weil ich wusste, dass es ein Ablaufdatum für uns gibt, so verlockend, diese Geschichte anzufangen. Weil ich wusste, dass das nichts wird, musste ich gar nie darüber nachdenken, was es ist oder werden soll.

Vermutlich hätten wir auch gar nicht so lange ein Verhältnis gehabt. Aber Corona hat ihre Freundin nicht einreisen lassen und Serafine – so heisst sie, jedenfalls in diesem Text, kann sie ja hier nicht outen – mir überlassen.

Aber alles der Reihe nach.

Zwei Wochen nachdem der Lockdown anfing, öffnete ich, nach einer Ewigkeit wieder mal Tinder. Ich hatte davor nicht oft gute Erfahrungen mit der App gemacht und mein Profil auf unsichtbar gestellt. Aber Corona änderte ja schlicht alles und jeden. Einige machten Brot, andere Kinder, ich wollte weder noch, also ging ich auf Tinder.

LEUTE! DAS WAR EIN REIM!! EIN GEDICHT!

(Entschuldigt, ich bin wie gesagt etwas traurig, das macht mich manchmal capslock-ig.)

Allen, die nicht Männer UND Frauen wischen, soll gesagt sein: Das Niveau der Frauenprofile ist hundertmal besser. Ich weiss nicht genau, warum das so ist. Beide Geschlechter wollen ja gefallen. Aber während bei Männern manchmal knapp ein Foto scharf ist, die anderen Fotos Gruppenbilder oder Naturaufnahmen sind, geben sich Frauen richtig Mühe. Sie zeigen eine Nahaufnahme, dass man das Gesicht sieht. Ein Ganzkörperfoto, damit man den Body erkennt. Ein Foto mit Wanderschuhen oder irgendeinem Sportdress, das zeigt, wie fit oder naturverbunden die Frau ist. Ein Schnappschuss, damit man weiss, dass nicht alles gephotoshopt ist, und manchmal hats sogar noch eine lustige Bio.

Serafines Profil war beeindruckend. Foto von ihrem Gesicht. Dunkle Haare, dunkle Augen, schöne Lippen. Foto in Unterwäsche am Klavier. (Hat sicher ihre Freundin gemacht.) Sie beim Skifahren. Und dann noch vor einer grossen Kamera auf einem Filmset. Damit jede denkt: Die ist bestimmt ein Star.

Ist sie nicht. Das war mal eine Nebenrolle, also eher Statistenrolle. Sagen tut sie nichts in dem Film. Wir haben ihn dennoch zusammen geschaut. Weil sie so stolz ist. Und ich ihr gerne eine Freude machte.

In ihrer Bio stand: I’m in an amazing open relationship. But: She can’t be here. That said: Wanna be my quarantine?

Ich wollte.

Wir trafen uns zum Spazieren. Und behielten echt viel Abstand! Vielleicht nicht grad zwei Meter. Aber so anderthalb schon. Ich bin kein Rebell, hat euch Emma ja schon erzählt. Sie würde auch in Zeiten von Social Distancing unverfroren rumknutschen. Ich nicht. Bin schliesslich eine brave, angepasste Bürgerin.

Wir gingen also Spazieren. Eine Stunde lang.

Zwei Tage später: Nochmals Spazieren. Diesmal nahm ich Bella mit. (Ja, Hunde, die wie Wolken aussehen, ziehen immer. Bei Frauen jedenfalls.)

Weitere zwei Tage: Spazieren mit anschliessendem Picknick im Park.

Serafine hat 90 Prozent der Zeit geredet. Aber das hat mich nicht gestört. Sie hat einen schönen Akzent und kann gut erzählen. Und ich hatte Zeit.

Wir gingen insgesamt viermal Spazieren und zweimal zusammen Joggen, bis etwas lief.

Warum es so lange dauerte? Ich weiss es nicht, aber es ist oft so. Was ich zumindest aus meinen Erfahrungen gemerkt habe: Frauen investieren nicht nur mehr Zeit ins Tinderprofil, sondern auch ins Kennenlernen.

Die letzten zwei Monate war ich immer mittwochs und freitags bei ihr. Immer mittwochs und freitags. Nie am Montag. Nie am Donnerstag. Mir gefiel diese Routine. Auch wenn mich die Gespräche je länger je mehr langweilten. Nach einem Monat merkte ich, dass sie mir die gleichen Geschichten wie zu Beginn unseres Kennenlernens erzählt. Als wäre die Platte fertig gewesen und würde nun wieder von vorne anfangen. Ich habe dennoch weiter mit ihr geschlafen. Und wenn sie beim Frühstück angefangen hat zu reden, habe ich gefragt, ob sie mir was auf dem Klavier vorspielt. Hat sie immer gemacht. Sie liebt Publikum.

Ihrer Freundin in London hat sie von mir erzählt. Die war super-entspannt. Kein Wunder, sie hatte eine eigene Cleo in London. Die zwei scheinen das perfekte Paar zu sein. Sind seit sechs Jahren zusammen, seit zwei in einer offenen Beziehung.

Als sich abzeichnete, dass die Grenzen wieder aufgehen würden, war ich erleichtert, weil ich so schlecht darin bin, Geschichten zu beenden. Und ich hätte unsere Affäre beenden müssen. Ich kannte alle Geschichten schon. Habe alle doppelt gehört. Ein drittes Mal konnte und wollte ich sie nicht hören. Und auch der Sex wurde leider etwas, ja wie soll ich sagen, wiederholend. Als wäre die Platte zu Ende und hätte wieder von vorne angefangen.

Traurig bin ich trotzdem, dass es zu Ende ist. Weil ich mich daran gewöhnt habe und es ja doch irgendwie gut war. Und weil sie jetzt zurück in diese perfekte Beziehung geht und ich … zurück auf Tinder? Nein. Nein, nein, nein.

Hach.

HACH.

Was mache ich nun bloss am Mittwoch und am Freitag?

Kiss und Klits für euch,

Cleo

Kid Cleo ist ...

... eine der besten Freundinnen von Emma Amour und aktuell ihre Ferien-Vertretung. Cleo ist Mitte 20, pendelt zwischen Zürich und Genf und liebt Männer und Frauen gleichermassen – und ihren Hund Bella. Während den nächsten Wochen wird uns Cleo mit Storys aus ihrem Leben unterhalten – so lange, bis Ems genug vom «Sommer ihres Lebens» hat. Und noch ein Hinweis von Emma selbst: «Seid nett zu Cleo, sie ist noch sehr klein!» (PS: Cleo ist grösser als Emma.)

Bild

Das bin nicht ich. Aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. PS: Einen Hund hab ich tatsächlich. Aber meiner sabbert. bild: watson / shutterstock

Ein Klavier ist auch dabei: 21 Gebäude, die aussehen wie Tiere, Raumschiffe und andere kuriose Dinge

Putin kann auch Piano spielen. Also er versucht es zumindest

Video: watson/Roberto Krone

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

85
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
85Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Elenaaaa 26.06.2020 10:11
    Highlight Highlight Liebe Cleo,

    ich suche übrigens noch eine unverfängliche, befristete Teilzeiturlaubsfreundin.

    Trotz meiner Fingerfertigkeiten kann ich nicht Klavierspielen, aber ich sitze gerne nackt am Frühstückstisch und ich versuche immer wieder den Film "blau ist eine warme Farbe" zu schauen, bis jetzt habe ich es nie bis zum Abspann geschafft.
  • Elenaaaa 26.06.2020 09:36
    Highlight Highlight Frauenprofile haben Niveau?
    Das sehe ich anders.
    Schon mal HER anstatt Tinder benutzt?
    Die meisten Profile sind...nunja, schwach bis billig. Billig sind meistens die bi-curious Damen, die denken, dass Lesben auf dasselbe fliegen wie viele Männer!

    Am ende ist es mit denen immer die selbe Leier, kaum Initiative im Bett, können nicht lecken und die Strapon-Fähigkeiten lassen auch zu wünschen übrig.
    • DemonCore 27.06.2020 09:08
      Highlight Highlight Das ist jetzt mal ein echt interessanter Kommentar. Diese Perspektive hatte ich persönlich noch nie gehört.
  • Ataraksia Eudaimonia 25.06.2020 23:37
    Highlight Highlight Unsere Selbsoptimierungsgesellschaft und Möchte-gern-Kultur lässt uns in Filterwelten unsere Schlösser bauen wo wir wiederum in aller Ruhe unsere Utopien weiter ausbauen können...oder krass vereinsamen umgeben von hunderten virtuellen Bekanntschaften und Möglichkeiten.
    Wie könnte denn der virtuelle Wake up-Kuss aussehen... ¿¿
  • Katzenlady 25.06.2020 22:24
    Highlight Highlight modern oder nicht (offene beziehung) sie macht dies hoffentlich nicht ihr leben lang irgendwann ist dann auch gut mit ausleben...
  • reactor 25.06.2020 21:55
    Highlight Highlight Also ich habe über den Schreibstil gestaunt. Mal abgesehen vom Reim, ich fand es schon fast poetisch schön. Congrats Cléo. Für mich, das war dein Einstand! Allerdings, die Ansprüche sind ziemlich geklettert, bin gespannt. :)
  • SeriouSam 25.06.2020 21:49
    Highlight Highlight jaja, schöne geschichte, so gegen den schluss stelle ich mir in gedanken eine hübsche dunkelhaarige in unterwäsche am piano vor... schönes kopfkino... vielleicht spielt sie "imagine"...ich scrolle happy und gedankenverloren weiter...

    *bam* putin an einem klavier!!

    danke dafür. not.
  • Wolk 25.06.2020 18:40
    Highlight Highlight Ich habe mich in den letzten Monaten mit niemandem getroffen. Jetzt möchte ich schon wieder. Obwohl weiblich, brauche ich dazu höchstens ein unverfängliches Treffen im voraus, manchmal auch keins. Natürlich immer mit Kondom, auch beim Oralverkehr übrigens. Vielleicht sollte ich auch mal Tinder ausprobieren, bei Joyclub finde ich leider nur Männer.
  • Militia 25.06.2020 18:02
    Highlight Highlight Tönt für mich jetzt eher ein bisschen nach einer fiesen, halböffentlichen Abrechnung... Wird "Serafine" sicher gerne lesen.
    • kerisma 26.06.2020 14:54
      Highlight Highlight Das denk ich nicht. watson ist schliesslich ein öffentliches Nachrichtenportal und nicht Cleos privates Tagebuch. Sobald ein paar Leser*innen "Serafine" (oder wen auch immer) einer realen Person zuordnen könnten, hätte die Redaktion ein datenschutzrechtliches Problem. Die sind bestimmt schlauer, als reale Storys über reale Personen ohne deren Einwilligung zu bringen.
    • Militia 26.06.2020 15:36
      Highlight Highlight "Serafine" wird wohl noch wissen wer sie ist denke ich.
    • kerisma 26.06.2020 16:02
      Highlight Highlight Vielleicht sogar "Serafines" Kollegen? Und Cleos Kollegen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Miss Jacks 25.06.2020 17:43
    Highlight Highlight "(Ja, Hunde, die wie Wolken aussehen, ziehen immer. Bei Frauen jedenfalls.)"

    Wölkli weiss genau was du meinst...
    Benutzer Bild
  • Watchdog2 25.06.2020 17:01
    Highlight Highlight Na, ja...
  • June 25.06.2020 16:41
    Highlight Highlight Freitags ist sie nie da...

    Ich glaub, das ist der Grund, weshalb sie freitags nicht kann!

    Mfg
  • Erklärbart. 25.06.2020 15:19
    Highlight Highlight Kinder wirst du jetzt kaum machen. Wie wäre es mit Brot?
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 25.06.2020 14:52
    Highlight Highlight Also "wiederholend" ist ja nicht in jedem sexuellen Zusammenhang schlecht. Aber in diese Keksdose dringen wir ein andermal vor.

    Ich kann mich am Klavier übrigens durchaus mit Putin messen, hab aber leider nur am Wochenende Zeit.
    • Erklärbart. 25.06.2020 15:20
      Highlight Highlight Würdest du Emma bitte treu bleiben :D Immerhin hat sie dich in ihrem Abschiedsschreiben erwähnt.
    • honesty_is_the_key 25.06.2020 18:34
      Highlight Highlight @Herr Bratwurst: Putin ist ein Klaviervirtuose ?
      @Erklärbart. Ich bin ganz bei dir, wenn jemand im Abschiedsschreiben persönlich erwähnt wird, dann erwarte ich auch ein bisschen mehr Treue ;-).
    • Macrönli 25.06.2020 22:58
      Highlight Highlight Putin ist ein Fingergott 😂🤭
      Benutzer Bild
  • sam13 25.06.2020 14:19
    Highlight Highlight Muss ich mich jetzt wirklich mal bei Tinder anmelden?? Nur so aus Neugier? Aber nein, ich bleibe dem Joyclub treu. Noch mehr Auswahl braucht Frau nun wirklich nicht ;-)
    • Ichweissmeinennamennichtmehr 25.06.2020 15:06
      Highlight Highlight Joyclub war gut, leider ziemlich viel Männer überschuss! Aber eins muss ich ehrlich zugeben, Niveau der Leute war x-Fach besser!
      🤔 Vielleicht sollte ich mich wieder mal Anmelden
    • sam13 25.06.2020 15:31
      Highlight Highlight Leider wahr. Es wird Zeit, dass sich mehr Frauen anmelden! Und ja, das sage ich gerne als Frau.
    • Asmodeus 25.06.2020 16:17
      Highlight Highlight Also ich finde das Niveau dort teilweise etwas unterirdisch.
      Aber Geschmäcker und so :-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Roger Rüebli 25.06.2020 13:44
    Highlight Highlight Mir scheint, es gehört heutzutage zum guten Ton in einer offenen Beziehung oder polyamor zu sein.
    • IsThatReallySo 25.06.2020 22:23
      Highlight Highlight Denke, der geneigte Watson-Leser ist so. Das ist aber nur 5% der CH-Bevölkerung (zum Glück).
    • Snowy 26.06.2020 08:39
      Highlight Highlight Willkommen in der Zukunft.
    • Snowy 26.06.2020 10:00
      Highlight Highlight @Poke: Wieso zum Glück?

      Kann Dir doch egal sein, wie andere Leute ihre Beziehungen führen.
      Oder möchtest Du gerne, dass Monogamie wieder als unbedingt zu befolgende Regel der Sittlichkeit und des Anstands wird?

      Hat ja wunderbar funktioniert zwischen so ca 1820 und 1960.
      Not.
  • AllknowingP 25.06.2020 12:46
    Highlight Highlight Aachso. Drum hats am Samstag nicht geklappt ? Ich krieg auch den Mittwoch oder den Freitag hin. Irgendwie. Ja ?
    • Snowy 25.06.2020 14:52
      Highlight Highlight ✊🏼
    • desidasree 25.06.2020 14:59
      Highlight Highlight probiers doch mal bei tinder.. ;)
  • TanookiStormtrooper 25.06.2020 12:45
    Highlight Highlight Beziehungen bei denen das Ablaufdatum schon am Anfang feststeht sind irgendwie nichts für mich, dann bleib ich doch lieber alleine und futtere tonnenweise Schoggi. 🍫❤️
    • Erklärbart. 25.06.2020 15:21
      Highlight Highlight Zämehäng wie Vorhäng. Schoggi geht doch immer - was hat das mit Beziehungen zu tun? :D Ich würde für keine Beziehung auf Schoggi verzichten.
    • TanookiStormtrooper 25.06.2020 16:17
      Highlight Highlight Der Unterschied ist, dass ich als Single die ganze Schoggi nicht mit jemandem teilen muss.
      Benutzer Bild
    • maude 25.06.2020 20:07
      Highlight Highlight Tanooki; ich teil auch als Nicht-Single meine Schokolade nicht, irgendwo gibts einfach Grenzen!!!
  • Asmodeus 25.06.2020 12:29
    Highlight Highlight Die Clubs haben wieder geöffnet. Also schnell durchfeiern bis der nächste Lockdown kommt (so ab August)
    • fluffyink 25.06.2020 14:00
      Highlight Highlight Meinst du? Ich habe auf September getippt 🤔
    • Mia_san_mia 25.06.2020 16:25
      Highlight Highlight Den wird es nicht mehr geben.
    • Reina 25.06.2020 17:05
      Highlight Highlight Wo gehen wir hin @Asmodeus? 🤗
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dwight D Eisenhower 25.06.2020 12:14
    Highlight Highlight Leute die 90 Prozent nir von sich reden... Oft warme Luft und nichts dahinter...
    Herzensmenschen sagen alles mit der nötigen Entspanntheit und Ruhe und liefern dann im Bett drei Jahre ab ohne langweilig zu werden
    • Garp 25.06.2020 15:21
      Highlight Highlight Im Bett abliefern.....Du bist kein Herzensmensch 😂
    • maude 25.06.2020 17:42
      Highlight Highlight und wenn die drei Jahre um sind?
    • Dwight D Eisenhower 25.06.2020 19:49
      Highlight Highlight dann kommt die Phase wo ich mich befinde... dann hilft nur kreativität oder selbstliebe...
    Weitere Antworten anzeigen
  • insert_brain_here 25.06.2020 11:40
    Highlight Highlight Ist doch das gleiche mit Ferienflirts, die sind auch so herrlich unkompliziert weil keine überflüssigen Gedanken den Moment stören. Wie ich es hasse schon beim zweiten Treffen Fragen à la "Wie stellst du dir unsere Zukunft vor?" gestellt zu bekommen.
    "Ja ööhh, ich hab mir vorgestellt dass wir heute Abend miteinander im Bett landen, weiter hab ich nicht geplant."
    • who cares? 25.06.2020 17:47
      Highlight Highlight Warum hasst du diese Fragen? Weil dann die Guten gleich abhauen, weil sie von deiner zwangshaften Unabhängigkeit abgeschreckt sind?

      Ich möchte nichts festes momentan und spreche das jeweils beim ersten Date auch an. Finde ich nur fair.
    • insert_brain_here 26.06.2020 10:21
      Highlight Highlight Beim zweiten Date weiss ich nicht viel mehr als ob ich mich angezogen fühle oder nicht. Vielleicht entsteht daraus eine zwanglose Affäre, vielleicht aber auch die Liebe fürs Leben. Es ist doch viel entspannter sich ohne Erwartungshaltung auf sein Gegenüber einzulassen und zu sehen wohin es führt statt sich von Anfang an selber einzuschränken mit "ich will nichts festes" oder "nur potentielle Lebenspartner". Da gibts zuerst mal sehr viel Mensch zu entdecken :-)
  • Name_nicht_relevant 25.06.2020 11:17
    Highlight Highlight Hey Cleo ich kann dich gut verstehen jedoch wenn du den Text liest und es wäre nicht dein Leben, würdest du es glaube ich fest dran nicht Vermissen. Ich bin in einer Beziehung bei der Gewohnheit eingekehrt ist, jedoch ist dies dass was ich brauche und er auch. Action haben wir mit dem Hund und bei Ausflügen. Zur Zeit ist das Baby Büsi Action genug, hier ein Bild zur Aufmunterung und denk daran es gibt noch andere Mütter mit tollen Töchtern 😘
    Benutzer Bild
    • AllknowingP 25.06.2020 12:47
      Highlight Highlight Oder Söhnen..... Gä.
    • Name_nicht_relevant 26.06.2020 07:36
      Highlight Highlight Aja stimmt Cleo steht ja auf beides. Tschuligom
  • fritzbrause 25.06.2020 11:03
    Highlight Highlight well.. it takes up to 28 days to form a habit - or to get rid of it 😉
  • holla the forest fairy 25.06.2020 10:55
    Highlight Highlight Einige machten Brot, andere Kinder, ich wollte weder noch, also ging ich auf Tinder.

    Wie ich Poesie liebe. <3
    • ceciestunepipe 25.06.2020 13:43
      Highlight Highlight Der war echt gelungen!!
    • Garp 25.06.2020 15:23
      Highlight Highlight Nicht sehr elegant/gekonnt, aber herzig 🙂 .
  • sternsucher 25.06.2020 10:33
    Highlight Highlight Ich könnte es mir schon einrichten, Mittwoch und Freitag
    smile, grins, lächel
    • Kid Cleo 25.06.2020 11:17
      Highlight Highlight Zu gütig, dieser Sternsucher.
  • sapnu puas 25.06.2020 10:32
    Highlight Highlight Hi Cleo
    Mitwochs bin ich immer frei
    That said: Wanna be my post-quarantine
    • Kid Cleo 25.06.2020 11:18
      Highlight Highlight Und was ist mit Freitag?
    • AnnikKilledTheStage 25.06.2020 12:07
      Highlight Highlight Freitags kann ich ....aber nur aller zwei Wochen- und ohne Klavier xD
    • vicious circle 25.06.2020 12:32
      Highlight Highlight Und schon wieder ein Fanta4 Song, SorryNotSorry;)
      Play Icon
  • Bruno Wüthrich 25.06.2020 10:32
    Highlight Highlight Da kommt mir spontan folgendes in den Sinn:

    - In diesem Möchtegern-Künstlerinnendasein mit offener Beziehung scheint insgesamt nicht so viel Erwähnenswertes passiert zu sein. Nach mehreren Spaziergängen und Joggings mit gefühlt 90 Prozent Gesprächsanteil war offensichtlich der Inhalt bald einmal aufgebraucht.

    - Dies könnte ein Beleg dafür sein, dass die Verpackung (Fotos, Bio auf Tinder) etwas mehr versprochen hat, als der Inhalt tatsächlich hergegeben hat.

    - Interessant wäre noch, wie denn Serafine ihre 90 Prozent Gesprächsanteil empfunden hat. Oder ob es für sie gerade andersrum war.
  • Behemoth 25.06.2020 10:30
    Highlight Highlight Also ich hab auch schon öfters den Bumskatalog durchgeblättert. Ich kenne zwar nur die Frauenprofile, die sind aber alles andere als kreativ. Da steht auch bei jeder Zweiten gefühlt "Travelerin" und die "durchgephotoshopten" Bilder haben genau die gleiche Wirkung wie die Big Macs auf den Werbeplakaten, bist danach enttäuscht, wenn Du die Verpackung aufmachst. Aber vielleicht hat sich das in den letzten 1.5 Jahren ja wieder geändert.
    • sterpfi 25.06.2020 11:07
      Highlight Highlight Ich glaube der Unterschied besteht darin, dass Cleo Frauenprofile gesehen hat, die Frauen suchen. Wenn die Auswahl an potentiellen Partnern klein ist, macht es mehr Sinn Zeit ins Profil zu investieren.
      Die Frauen die Männer suchen bekommen auch ohne grossen Aufwand fürs Profilerstellen tolle Matches (no offense!), wobei sich für diese Frauen die Frage stellt, mit was für einer Sorte Männer sie matchen wollen. Ich z.B. habe Profile ohne Bio sofort weggewischt (aber ich bin auch kein guter Fang, also egal ^^)
    • NotWhatYouExpect 25.06.2020 11:24
      Highlight Highlight Ist noch mehr oder weniger das selbe.
    • insert_brain_here 25.06.2020 11:45
      Highlight Highlight @Behemoth: Danke, gut die Hälfte aller Frauenprofile hat gar keine Bio, bei den anderen steht selten mehr als "Travel-Girl, keine ONS"
    Weitere Antworten anzeigen
  • E.T 25.06.2020 10:21
    Highlight Highlight Mensch Kid Cleo. Mach dich doch mal richtig an Emma ran. Sie hat doch Zeit für Neues oder? Zweiter Versuch Dreier?
    • Bruno Wüthrich 25.06.2020 12:26
      Highlight Highlight Eigentlich war ich der Meinung, die Zeiten würden hinter uns liegen, in denen man dachte, Menschen könne man sexuell umpolen.

      Gut, zugegeben. Gemeint war damals die andere Richtung. Trotzdem...
    • Mia_san_mia 25.06.2020 16:51
      Highlight Highlight Emma steht doch nicht auf Frauen, oder?
    • E.T 25.06.2020 18:55
      Highlight Highlight Ob man wirklich (nicht) aufs gleiche Geschlecht steht beim Sex, weiss man erst, wenn ein paar mal die Grundvorsaussetzungen gegeben waren. Für einen Dreier reicht evt halbe Anziehung auf Frauen. Und Cleo ist ja eine vertraute Person.
    Weitere Antworten anzeigen
  • vicious circle 25.06.2020 10:08
    Highlight Highlight Danke für den Ohrwurm;)
    Play Icon
    • holla the forest fairy 25.06.2020 14:25
      Highlight Highlight Hat ein bisschen gebraucht, ist angekommen und ich hab so gelacht :) vielen Dank!
    • vicious circle 25.06.2020 18:55
      Highlight Highlight gern geschehen<3

Emma Amour

10 Tipps, wie du eine Frau oral befriedigst (dankt mir später) 🤓

Oralsex ist ein Traum – wenn jemand das Hand-, nein Mundwerk beherrscht. Sonst wird er zum Albtraum. Deshalb, leset und lernet!

Sehr geehrte Damen und Herren,ich muss Ihnen etwas Wichtiges erklären.

(Ich mache das so förmlich, damit ihr mir auch wirklich zuhört. Und weil ich es ernst meine! Echt jetzt! Leute, wie schwierig kann das denn sein ...)

Dieser Text ist mehrheitlich an die Herren unter euch gerichtet, aber auch etwas an die Frauen. Ich dachte immer, Frauen seien da so viel besser. Sind sie oft auch. Aber: Die süsse Möchtegern-Schauspielerin hat ihre Finger deutlich besser eingesetzt – wohl deshalb spielt sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel