DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Gifs, die zeigen, wie extrem bescheuert es ist, die schärfste Chili der Welt zu essen

07.06.2015, 10:38

Die schlechte Nachricht vorab – an alle, die auf YouTube Eindruck schinden wollen, indem sie die vermeintlich schärfste Chili essen: Bhut Jolokia ist seit 2012 gar nicht mehr die schärfste Chili! Sie wurde laut Wikipedia abgelöst von Trinidad Moruga Scorpion. 

Die folgenden Gifs zeigen allerdings dennoch deutlich, dass die Test-Esser an ihre Grenzen gestossen sind, obwohl die «nur» die zweitschärfste Frucht der Welt gekostet haben.

Dieser Junge liess den alten Trend auf YouTube wieder aufleben:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Sie hat schon vor ein paar Jahren die damals noch schärfste Chili der Welt gegessen. Ob sie sich bis heute davon erholt hat?

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Ghost Pepper kann dir über eine Stunde lang böse mitspielen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Als ob das blosse Chili-Essen nicht genug Challenge wäre, werden seit einiger Zeit Game-Reviews mit einer dieser Mörderfrüchte im Bauch abgehalten: 

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Fies, jemandem die Chili ins Sandwich zu packen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Und sehr, sehr dumm, dann vom Sandwich, das du selber präpariert hast einen, nein, zwei Bisse zu nehmen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Auch extrem blöd: Anstatt nur eine, gleich drei Bhut Jolokia zu zerkauen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Die letzten zwei Chili-Esser bekamen für ihren Mut wenigstens ein Nötli.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Ein schwacher Trost, wie es scheint.

Animiertes GIFGIF abspielen
Diese Dame musste das Geld allerdings wieder zurückgeben, weil sie die Chili nicht im Magen behalten hat.
gif: watson

(lue)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

TikTok hin oder her – Chili aus der Chipstüte ist crazy. Crazy good, um genau zu sein

Widerstand ist zwecklos. In unserer neusten TikTok-Kochchallenge schert Baroni aus und kocht Truckstop-Food aus Texas.

«Oi Baroni!»

(Charme-Emily in ihrem neusten Email.)

«Es ist tatsächlich so weit. Leute, die ich nicht kenne, taggen mich auf TikTok mit Rezept-Vorschlägen für dich.»

«Sieht grusig aus. Und irgendwie auch fein. Du musst das jetzt ausprobieren!»

In besagtem Video (HIER geht's zum TikTok-Clip), sieht man, wie eine gewisse Jenny Smith De Feudis notdürftig etwas Hackfleisch zu einer Fleischsauce verarbeitet. Dann wird eine Tüte Doritos zerstampft und danach die Fleischsauce reingeschmissen, garniert …

Artikel lesen
Link zum Artikel