DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Polizeiauto kracht mit Blaulicht in eine Hausmauer – keine Verletzten

Ein Auto der Kantonspolizei Aargau ist auf einer Dienstfahrt in Leimbach AG am Donnerstagmittag in eine Hausmauer geprallt. Verletzt wurde dabei niemand.

Ein Auto der Kantonspolizei Aargau ist auf einer Dienstfahrt in Leimbach AG am 10. Juni 2021 in eine Hausmauer geprallt. Verletzt wurde dabei niemand.

Bild: Kantonspolizei Aargau

Das Polizeiauto war mit eingeschaltetem Blaulicht und Horn auf der Hauptstrasse von Zetzwil AG in Richtung Reinach AG unterwegs, wie die Kantonspolizei mitteilte. Kurz vor 12.30 Uhr habe das Fahrzeug beim Überholen ein anderes Auto gestreift. Darauf kollidierte der Polizeiwagen mit der Mauer.

An den beiden Autos und an der Hausmauer wurde laut Polizei grosser Sachschaden angerichtet. Die genauen Umstände des Unfallhergangs seien noch nicht bekannt. Man habe Ermittlungen aufgenommen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: