DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Nachtzug nach Amsterdam – dies ist im SBB-Fahrplan 2022 vorgesehen



Amsterdam soll neu mit dem Nachtzug täglich erreichbar sein. Der IC5 Genf-Zürich-St.Gallen wird bis Rorschach verlängert und in Altdorf werden alle zwei Stunden die IC2 halten und eine Direktverbindung ins Tessin bieten. Das sieht der SBB-Fahrplanentwurf 2022 vor.

Der Entwurf wird, wie die SBB am Freitag mitteilten, am 26. Mai in die Vernehmlassung gehen. Allfällige Fahrplanwünsche und Unstimmigkeiten in den Entwürfen können bis 13. Juni 2021 dem Bundesamt für Verkehr (BAV) gemeldet werden.

Ein Nightjet der

Ein Nightjet im SBB Bahnhof Basel. Bild: sda

Insbesondere für Freizeitreisende wird sich laut dem vorliegenden Entwurf das Zugangebot zwischen Zürich und Chur verbessern. So wird unter anderem von Weihnachten bis Ostern für die Wintersportlerinnen und -sportler jeweils am Sonntag zwischen 14 und 20 Uhr ein durchgehender IC-Halbstundentakt von Chur nach Zürich eingeführt.

Mit der Aare-Linth-Linie soll eine neue Direktverbindung von Bern nach Chur vis Burgdorf-Zürich- Ziegelbrücke entstehen.

Neben einer täglichen Nightjet-Verbindung von Zürich via Basel nach Amsterdam wird sich die Reisezeit von Zürich nach München um 30 Minuten auf 3.5 Stunden verkürzen.

Auch im Regionalverkehr sind zusätzliche Angebote vorgesehen. Mehr Züge sollen so in der Nacht am Wochenende zwischen Luzern und Sursee und zwischen Zürich, Zug und Luzern verkehren. Auf der Simplon-Strecke zwischen Lausanne und Brig sollen zusätzliche Doppelstockzüge eingesetzt werden. Nur kleinere Veränderungen wird es nach der Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels im vergangenen Jahr im Tessin geben. (saw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So sehen die neuen Nightjet-Nachtzüge aus

1 / 6
So sehen die neuen Nightjet-Nachtzüge aus
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Schamloses Rülpsen und 8 andere Gründe, eine Maske zu tragen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Neuer SBB-Hochgeschwindigkeitszug umfährt italienische Highspeed-Strecke

Bald locken die Sommerferien: Nach der Corona-Baisse fahren die SBB die Eurocity-Verbindungen gen Süden wieder hoch. Der Direktzug nach Bologna fährt aber nicht auf der schnellsten Route. Das steckt dahinter.

Ob zum Canale Grande nach Venedig oder an den Strand nach Ligurien: Nachdem Italien die Corona-Einreisebestimmungen gelockert hat, zieht es Schweizerinnen und Schweizer Richtung Süden. Und schon bald stehen die Sommerferien vor der Türe. «Die Nachfrage steigt deutlich», sagt Liliane Rotzetter, Sprecherin des Bahnreisespezialisten Railtour. Gerade am Montag habe die weltberühmte «Arena di Verona» angekündigt, dass im Sommer wieder Opern-Aufführungen stattfinden.

Voraussichtlich ab 13. Juni …

Artikel lesen
Link zum Artikel