DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SBB kämpft mit Totalausfall: Keine Billettkäufe möglich



Wegen einer Grossstörung des IT-Systems können bei der SBB seit 17.15 Uhr keine Billette mehr gekauft werden. Betroffen sind neben der Webseite und der App auch Automaten und die Software am Schalter.

SBB-Sprecher Raffael Hirt bestätigte am Montagabend auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA eine Meldung von «Blick online». Über den Grund für den Ausfall oder die Dauer der Störung konnte er keine Angaben machen.

Auf der SBB-Webseite und in der App erschien eine Fehlermeldung. Die SBB arbeiteten mit Hochdruck daran, die Störung so schnell als möglich zu beheben, sagte Hirt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

ÖV-Billette fast nur noch mit Karte oder Handy: Der Bund drängt auf digitale Kanäle

Die Berner Bahn BLS testet bargeldlose Billettautomaten. Sie könnten künftig grossflächig zum Einsatz kommen, denn das Verwalten von Bargeld ist teuer. Eine Konsumentenschützerin übt Kritik.

Die Mitteilung, welche die Berner Bahn BLS am 22. März verschickte, tönte nach einer kleinen Sache. Zusammen mit den städtischen Verkehrsbetrieben Bernmobil teste sie an vier Standorten im Kanton Bern neue, bargeldlose Billettautomaten, hiess es. Diese sind kleiner und weisen einen Touchscreen auf, der sich an der Grösse von Smartphones orientiert. Bezahlt werden kann ausschliesslich kontaktlos, etwa mit Kredit- und Debitkarten, Twint, Google Pay oder Apple Pay. Mit dem Test wolle die BLS …

Artikel lesen
Link zum Artikel