Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

23 «Erfolgscoach»-Zitate, die dich voll motivieren werden (NICHT.)

Dank Instagram haben wir alle jederzeit Zugriff auf Inspiration, Motivation und Hoffnung. Dies in Form suspekter «Erfolgscoaches» und «Karriere-Gurus». Doch es gibt nur einen einzig wahren Account, dem du diesbezüglich folgen musst.



Gemeint sind natürlich jene, ach so inspirierenden Sprüche (gerne auch mal deep af) auf irgendwelchen wahnsinnig spektakulären (oder dann poetischen) Hintergrundbildern. Diese Sprüche sagen dir dann, wie du dein Leben zu leben, deine Entscheidungen zu treffen und dein mind zu setten hast. Praktisch für alle, die es zu überlegen leid sind.

Und dann gibt es da den Account «Der Business-Lion» (@der_businesslion), der vom Deutschen Christopher Strutz betrieben wird. Ohne zu viel vorweg zu nehmen: Er nimmt diese Coaches und Gurus aufs Korn (interessant dabei ist, dass ein Blick in die Kommentarspalte die Vermutung nahe legt, dass das nicht mal alle begreifen).

Nachdem unser deutsches Geschwister watson.de bereits ausführlicher über Strutz und sein Engagement berichtet hat, haben wir für euch schlicht ein paar «motivierende» Beispiele zusammengetragen.

(Für mehr Hintergründiges, hier der Link zum watson.de-Artikel.)

Passend dazu, hier noch einige Inputs aus der watson-Redaktion:

Und jetzt du: «Motiviere» uns mit deinem Erfolgs-Mantra!

(jdk)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

17 Anti-Motivationssprüche für einen verschenkten Tag

Buch aufgeklappt ist halb gelernt! Welcher Lern-Typ bist du?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Polizei wird zu Einbruch gerufen – der vierpfötige Täter ist stadtbekannt

Wenn es am Abend wieder länger dunkel ist, haben Einbrecher Hochsaison. Als die Polizei Darmstadt am Dienstagabend einen Routineanruf wegen eines ausgelösten Alarms erhielt, eilten die Beamten sofort vor Ort, um den Einbrecher bei frischer Tat zu ertappen.

Zur Durchsuchung des betroffenen Supermarktes hatten sie sogar einen Hund mitgebracht. Vor Ort fanden sie aber keinen gewöhnlichen Täter auf, sondern Einstein, den stadtbekannten Kater. Dieser schlich seelenruhig zwischen den Regalen umher …

Artikel lesen
Link zum Artikel