Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Derweil, in Kanada ...

Bild: instagram.com/p/BvE7MRSAYD0/



Willkommen in Takhini Hot Springs im Yukon, dem nordwestlichen Territory Kanadas!

Alljährlich findet in den dortigen Thermalquellen der Hair Freezing Contest statt!

Und es ist grossartig!

Die Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb sind einfach: Hopp, in die Thermalquelle rein, Haare nass machen und ...

... Foto schiessen und hier einsenden.

Sponsor des Wettbewerbs ist übrigens die Instantnudel-Marke Nongshim Noodles, weil ... nun, weil, logisch, oder?

Zu gewinnen gibt's 2000 Canadian Dollars und Gratiseintritte zum Thermalbad. Mitmachen kann man noch bis zum 8. März. Eine Woche später werden die Gewinner des Nongshim Noodles People's Choice Award gekürt. Hier eine Auswahl der Favoriten:

(obi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

UND NUN: 22 grossartige Frauenfrisuren aus den 1960ern

5 unbestrittene Gründe wieso Poutine besser als Fondue ist

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • banda69 20.02.2020 07:14
    Highlight Highlight ... und wo ist das Foto von Emily National?
  • The Count 19.02.2020 22:46
    Highlight Highlight Verliebt!! Bildserie Bild 2. Instant heart hit!
  • Sherlock_Holmes 19.02.2020 20:30
    Highlight Highlight Und Emily?!

    Mit ihr hätte Watson nicht nur eine überaus charmante Teilnehmerin im Yukon, sondern auch eine kompetente Korrespondentin.

    Sie müsste zwar aus zeitlichen Gründen über den Atlantik fliegen, aber für den Rückweg würde sich dann ja die Beringstrasse anbieten – evtl. auf einem atombetriebenen russischen Eisbrecher oder in einem U-Boot.

    Ich meine wenn schon (vom Alltag abtauchen), dann richtig.
    Weiter ginge es dann mit der Transsibirischen.

    ....und Mo hätte eine einmalige, mehrwöchige Story!
  • Milf Lover 19.02.2020 19:58
    Highlight Highlight Wieso steht nirgends dass Emily aus Kanada kommt?
  • DocShi 19.02.2020 19:39
    Highlight Highlight Zu der 60er Fotoserie:
    Bei Bild 9 schreibt ihr, ihr wollt nicht nur die Reichen und Schönen zeigen!
    Und wer ist dann auf Bild 12?
    Jeannies Doppelgängerin?
    Wer das nicht kennt; es gab eine bekannte Serie mit einem weiblichen Flaschengeist.....siehe Bild 12😉
    • Hirngespinst 19.02.2020 20:28
      Highlight Highlight Ich finde Barbara Eden toll 😍
  • Pat the Rat, einfach nur Pat the Rat 19.02.2020 19:35
    Highlight Highlight Man muss die Kanadier einfach mögen... 🇨🇦
    • DrDeath 19.02.2020 19:58
      Highlight Highlight Kanadier sind seltsam - aber nett.
    • Fumia Canero 19.02.2020 22:17
      Highlight Highlight Wieso Kanadier? Sind da auf dem ersten Bild nicht links Ed Sheeran und rechts Jason Momoa?
    • Pat the Rat, einfach nur Pat the Rat 20.02.2020 08:20
      Highlight Highlight @ Fumia Canero:

      Weil der Wettbewerb in Kanada erfunden wurde und stattfindet...
  • Heb dä Latz! 19.02.2020 19:27
    Highlight Highlight Drei Wetter Taft war vorgestern.
  • Lümmel 19.02.2020 19:27
    Highlight Highlight Und anstatt zum Coiffeur dann nur noch abbrechen.

Die Natur kommt zurück – Ameisenbär vor Bundeshaus gesichtet

Seit Jahrzehnten kann man den flauschigen Rüssel des grossen Ameisenbären nur noch im Zoo bestaunen, lange vorbei die Zeiten, in denen die zahnarmen Säugetiere die Ameisenhügel an den Ufern der Aare absaugten.

Doch nun erobert sich der Brenodurum tridactyla sein ursprüngliches Habitat zurück – Coronavirus und #Stayathome sei dank. Einem mutigen Naturfotografen gelang es, einen Ameisenbären vor dem Bundeshaus abzulichten. Ein klares Zeichen dafür, dass sich die Natur nach einem langen Monat …

Artikel lesen
Link zum Artikel