DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schiri lenkt Schuss ab und Canepas Hund brennt durch – 5 Anekdoten des Fussball-Weekends



Jubel nach Art des Gattuso

Bei Atalanta verliert Napoli mit 2:4. Aufsehen erregt dabei Trainer Gennaro Gattuso, der einen der beiden Treffer der Gäste auf eher sonderbare Art und Weise feiert:

abspielen

Video: streamable

Trainer übernimmt den Einwurf – und keinen juckts

Seltsame Szene zwischen Norrköpping und Elfsborg: Der Ball verlässt das Spielfeld, ein Betreuer schnappt ihn sich – und wirft ihn ein. Die Partie geht weiter, ohne dass das jemanden zu kümmern scheint:

abspielen

Video: streamable

Des Rätsels Lösung: Es handelt sich um ein Testspiel, die schwedische Allsvenskan nimmt ihren Spielbetrieb erst Mitte April wieder auf.

Schiri blockt Torschuss ab

Eher suboptimal ist das Stellungsspiel des Schiedsrichter in der Partie zwischen Cruz Azul und Toluca in Mexiko. Oscar Macios verhindert das 3:0 von Cruz Azul, das am Ende dennoch 3:2 gewinnt:

abspielen

Video: streamable

Mourinhos Statistik des Grauens

Schon wieder verloren! Tottenham Hotspur verliert ein Londoner Derby gegen West Ham mit 1:2. Und so befindet sich Startrainer José Mourinho in der schlechtesten Phase seiner gesamten Karriere, wie dieser Journalist bemerkt hat:

Drei Punkte in den letzten sechs Liga-Spielen – oder wie man auf Schalke sagen würde: Eine Glückssträhne.

«Chilla» macht den Spielern Beine

Video: SRF

«Ich weiss nicht, wie er es schaffte, vielleicht hat er den Lift benutzt», sagt FCZ-Präsident Ancillo Canepa im SRF. Beim 1:1 zwischen dem FC Zürich und dem FC Sion taucht plötzlich «Chilla» auf dem Platz auf. Der Vierbeiner hat den Match zuvor mit dem Präsidenten-Ehepaar in dessen Loge im Letzigrund verfolgt. Canepa: «Er ist extrem ballverliebt, er rennt jedem Ball nach und hat schon einige Matchbälle zerbissen.»

Bonus-Frage

Die Saison begann für Kemal Ademi beim FC Basel, doch nach wenigen Runden wechselte der fast zwei Meter grosse Schweizer Stürmer zu Fenerbahce. Beim Grossklub aus dem asiatischen Teil Istanbuls floppte er offenbar, Ademi wurde weitergereicht. Wie heisst sein aktueller Klub?

Wo spielt Kemal Ademi gerade?

Auflösung:

BildBild aufdecken

Am Wochenende lief Ademi zum vierten Mal für seinen neuen Klub auf, ein Tor gelang ihm noch nicht.

Die wichtigsten Tore und Szenen des Wochenendes

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Europas Rekordmeister im Fussball

Dieser Hund möchte bei den Fussballprofis mitspielen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

England sucht den schnellsten Fussballer – und einer mit Hangover gewinnt

12. April 1992: Wer ist der schnellste Fussballer im Land? Heute schaut man wohl einfach im FIFA-Game nach dem «Speed»-Wert. Aber 1992 ist das noch anders: Da lässt man einen Spieler von jedem englischen Profiklub um 10'000 Pfund sprinten.

1992 ist ein bedeutsames Jahr in Englands Fussball. Nein, nicht weil im Sommer die Premier League ihren Betrieb aufnimmt. Sondern weil ein paar Monate vorher in einem offiziellen Wettkampf über mehrere Runden ermittelt wird, wer der schnellste Fussballer im ganzen Land ist.

10'000 Pfund beträgt die Siegerprämie, welcher der Sponsor des Liga-Cups ausgelobt hat, das entspricht damals rund 25'000 Franken. Viel Geld selbst für Erstliga-Profis und erst recht für einen Akteur aus den drei unteren …

Artikel lesen
Link zum Artikel