Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Alcacer und Reus schiessen Dortmund zum Spektakelsieg gegen die Bayern



Schicke uns deinen Input
Adrian Buergler
Borussia Dortmund
3:2
Bayern München
P. Alcacer 73'
M. Reus 67'
M. Reus 49'
R. Lewandowski 53'
R. Lewandowski 26'
Marco Reus im Interview
«In der ersten Halbzeit sind wir nicht gut reingekommen. Danach war es aber ein echt geiles Spiel. Wir sind ein Team und jeder ackert für den anderen. Ich fühl mich auf meiner Position wohl und bin froh, dass momentan so viel klappt. Ich hätte aber noch ein paar Dinger mehr reinmachen können.»
Mats Hummels im Interview
«Ich musste früher runter, weil ich krank war. Das hat mich gehandycapt, ich konnte nicht schnell genug denken. Das war so ein 50-50-Ding, ich ärgere mich, dass ich zur Halbzeit nichts gesagt habe.»
Manuel Neuer im Interview
«Gehen mit einer guten Leistung in die Halbzeit. Das Problem war die Fehler, die uns nachher passiert sind. Dortmund macht aus fünf bis sechs gefährlichen Kontern drei Tore. Sie sind spielerisch natürlich gut, da haben wir Probleme gehabt. Beim Elfmeter ziehe ich komplett die Hände weg. Für mich kein Penalty. Wir können alle die Tabelle lesen und wissen wo wir jetzt stehen.»
96'
Spielende
Dann ist das Spiel vorbei. Der BVB schlägt die Bayern und vergrössert den Vorsprung auf den Rivalen auf sieben Punkte.
95'
Die Bayern treffen! Doch der Treffer zählt nicht. Lewandowski steht im Abseits. Korrekt. Was für ein Schlusspunkt.
94'
Gelbe Karte - Borussia Dortmund - Marwin Hitz
Noch einmal Hektik im BVB-Strafraum! Hitz will den Ball nicht für den Eckball friegeben. Wagner schupft diesen dann zu Boden. Macht Gelb gegen Hitz.
93'
Da wird es nich einmal gefährlich. Die BVB-Abwehr schläft bei einer Flanke. Aber alle Bayern-Akteure rutschen am Ball vorbei.
92'
Reus versucht es noch einmal mit einer Direktabnahme. Dieses Mal mit sichtlich weniger Erfolg.
90'
Die reguläre Spielzeit ist vorbei. Es gib noch weitere fünf Minuten obendrauf.
88'
Gelbe Karte - Bayern München - Niklas Süle
Süle hält den Gegenspieler zurück und kassiert dafür Gelb.
82'
Auswechslung - Borussia Dortmund
rein: Thomas Delaney, raus: Jacob Bruun Larsen
Auch Favre wechselt noch einmal. Delaney ersetzt Bruun Larsen.
82'
Auswechslung - Bayern München
rein: Sandro Wagner, raus: Thomas Müller
Der kaum sichtbare Thomas Müller hat Feierabend. Für ihn kommt Sandro Wagner.
78'
Erhöhter Puls bei Marwin Hitz. Ein verlängerter Freistoss der Bayern zischt haarscharf am weiten Pfosten vorbei.
76'
Auswechslung - Bayern München
rein: Renato Sanches, raus: Serge Gnabry
Und Sanches kommt für Gnabry.
76'
Auswechslung - Bayern München
rein: Niklas Süle, raus: Mats Hummels
Im ganzen Spektakel gingen zwei Wechsel der Bayern unter. Süle ersetzt Hummels.
73'
Tor - 3,2 - Borussia Dortmund - Paco Alcacer
Und nun führen sie! Paco Alcacer zieht davon und schiebt den Ball an Neuer vorbei. Die Abseitsfrage stellt sich, aber ist wohl gleiche Höhe. Die Wende ist perfekt.
67'
Tor - 2,2 - Borussia Dortmund - Marco Reus
Und den schwierigen macht er dann! Reus zieht direkt vom Strafraumrand ab und bezwingt Neuer zum zweiten Mal. Hochverdienter Ausgleich. Was für ein Spiel!
65'
Wieder vergibt Reus vor Neuer! Dortmund könnte, ja müsste hier längst führen.
62'
Was geht hier ab? Sancho lässt Hummels stehen wie ein TGV eine Pferdekutsche, schiebt den Ball an Neuer vorbei und bedient dann den eingewechselten Alcacer. Doch der schafft es, den Ball nicht im Tor unterzubringen. Solche Grosschancen MUSST du machen.
61'
Lewandowski will bereits zum dritten Mal jubeln. Doch die Fahne ist oben. Der Treffer zählt nicht.
60'
Auswechslung - Borussia Dortmund
rein: Paco Alcacer, raus: Mario Götze
59'
Nicht. Zu. Fassen. Wie kann dieser Ball nicht reingehen? Reus hat alle Zeit der Welt und Neuer bereits geschlagen. Doch dann ist da noch ein Verteidiger namens Kimmich, der den Ball irgendwie vor der Linie hält.
55'
Gelbe Karte - Bayern München - Franck Ribery
Gelb für Ribery. Das war überfälllig.
53'
Tor - 1,2 - Bayern München - Robert Lewandowski
Wieder Tor für die Bayern, wieder Lewandowski! Und es ist kein Abseits, weil Zagadou noch hinter der Torlinie steht. Da ist die ganze Dortmunder Euphorie schon wieder weg.
49'
Tor - 1,1 - Borussia Dortmund - Marco Reus
Reus läuft selber an und macht das Ding! Neuer taucht in die falsche Ecke ab. Dortmund ist wieder da.
48'
Elfmeter für Dortmund! Reus spitzelt den Ball gerade noch weg. Neuer ist zu spät. Korrekter Entscheid.
46'
Auswechslung - Borussia Dortmund
rein: Mahmoud Dahoud, raus: Julian Weigl
Lucien Favre wechselt in der Pause. Mahmoud Dahoud ersetzt Julian Weigl.
46'
Weiter geht's mit der zweiten Halbzeit.
45+2' - Ende erste Halbzeit
Dann ist die erste Halbzeit vorbei. Die Führung der Bayern ist absolut verdient. Sie sind die aktivere Mannschaft und von Dortmund kommmt, vor allem im Zentrum, zu wenig Gegenwehr.
40'
Die Bayern verteidigen den Freistoss gut. Nun liegt aber Martinez am Boden. Er hat den Ellbogen von Zagadou ins Gesicht gekriegt.
39'
Hummels trifft Götze mit gestrecktem Bein und offener Sohle. Da hätte man meiner Meinung nach auch Gelb zeigen können, ja müssen. Freistoss BVB.
37'
Gelbe Karte - Borussia Dortmund - Manuel Akanji
Nächste gelbe Karte. Manuel Akanji ist gegen Lewandowski zu spät dran. Der Torschütze liegt zunächst am Boden, kann aber weitermachen.
33'
Da ist schon wieder Ribery! Aber auch Hitz. Der Schweizer pariert den Abschluss aus kurzer Distanz.
31'
Dortmund will auf den Rückstand reagieren. Bruun Larsen bringt den Ball zur Mitte. Sancho kann die Hereingabe nicht nach Wunsch kontrollieren.
29'
Gelbe Karte - Borussia Dortmund - Julian Weigl
Weigel kommt gegen Goretzka zu spät. Gelb.
26'
Tor - 0,1 - Bayern München - Robert Lewandowski
Tooor! Die Bayern führen. Gnabry mit einer herrlichen Flanke an den Rand des Fünfmeterraums. Akanji und Hakimi stehen zu weit weg und Robert Lewandowski kann ohne Mühe einköpfen. Keine Chance für Marwin Hitz.
24'
Ribery tänzelt im Dortmunder Strafraum und kommt zum Abschluss. Müller kann beinahe erben.
21'
Lewandowski hat viel Platz und noch mehr Zeit … und spielt den Ball irgendwo in den Rückraum, wo kein einziger Münchner steht.
18'
Und dann sind wieder die Bayern dran! Gnabrys Schuss wird geblockt. Das Spiel ist äusserst unterhaltsam.
15'
Bruun Larsen mit dem beinahe perfekten Ball auf Sancho. Beinahe. Manuel Neuer ist gerade noch so zur Stelle.
11'
Lewandowksi fällt im Dortmunder Strafraum, doch die Pfeife des Refs bleibt stumm.
10'
Das Ding muss er machen! Reus zieht alleine auf Neuer los, doch er legt dem Bayern-Keeper den Ball praktisch in die Hände.
7'
Nun auch Dortmund ein erstes Mal mit Offensivaktionen. Noch spielen die Borussen das zu ungenau.
4'
Vier Minuten sind gespielt. Dortmund hat es noch kein einziges Mal aus der eigenen Platzhälfte geschafft. Die Bayern sind extrem aggressiv eingestellt und greifen den ballführenden Dortmunder sofort an. Das Resultat: Viele Ballverlust bei den Gelb-Schwarzen. Viel Druck von den Bayern.
2'
Lewandowski startet ein erstes Mal in Richtung BVB-Tor. Zagadou kann den Polen noch rechtzeitig stoppen. Bei der folgenden Ecke muss Hitz ein erstes Mal klären.
1'
Spielbeginn
Auf geht's! Der Ball rollt.
Gänsehaut im Westfalenstadion
80'000 BVB-Fans singen «You'll Never Walk Alone». In wenigen Minuten geht's los.
Die Dortmunder Fans nehmen Stellung über die Gerüchte zur europäischen Superliga
Favre vor dem Spiel
«Wir müssen clever spielen und vor allem clever angreifen. Es darf keine unnötigen Konter geben. Dennoch wollen wir nach vorne spielen. Götze spielt eine wichtige Rolle, er versteht Fussball auswendig. Alcacer hat zweimal nacheinander gespielt, deshalb kriegt er nun eine Pause.»
Borussia Dortmund's coach Lucien Favre attends a press conference at Wanda Metropolitano stadium in Madrid, Spain, Monday, Nov. 5, 2018. Atletico will play Borussia Dortmund Tuesday in a Group A Champions League soccer match.. (AP Photo/Manu Fernandez)
Hitz muss sich beweisen
Stammkeeper Roman Bürki muss im Spitzenspiel verletzungsbedingt passen. Stattdessen kommt Marwin Hitz zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz für den BVB. Für den 31-jährigen Schweizer die Chance, sich zu beweisen.
02.10.2018, Nordrhein-Westfalen, Dortmund: Fussball: Champions League, Borussia Dortmund - AS Monaco, Gruppenphase, Gruppe A, 2. Spieltag: Trainer Lucien Favre von Borussia Dortmund begruesst Torwart Marwin Hitz zum Training auf dem Trainingsgelaende im Stadtteil Brakel. (KEYSTONE/DPA/Bernd Thissen)
Die Ausgangslage in der Tabelle
Auch wenn Dortmund heute verlieren sollte, bleiben sie weiterhin Leader. Bei einem Sieg könnten sie den Vorsprung schon auf sieben Punkte ausbauen.
Der Clasico des deutschen Fussballs
Oliver Kahn beisst Heiko Herrlich und kickt Stéphane Chapuisat – das sind Szenen aus dem Jahr 1999 und dieser Tage erzählen Fussball-Kommentatoren sie hoch und runter. Gerne geht es dabei auch um die zwölf gelben und die drei roten Karten aus dem Jahr 2001. Warum? Am Samstag steht er wieder an, der deutsche Clasico zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Das Spiel hat aber noch ganz andere Geschichten zu erzählen, zum Beispiel die Fan-Storys.

Interessiert? Hier geht's lang!

Fussballer, die immer was zu essen oder trinken haben

Fussballtalente

Barcelona verliert 16-jährigen Insta-Star – wohin bringt ihn sein Berater Raiola?

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

So protzt Barcelonas 15-jähriger Xavi von morgen auf Instagram

Link zum Artikel

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Link zum Artikel

15 Wunderkinder des Weltfussballs und was aus ihnen geworden ist

Link zum Artikel

Woher der FC Basel seine Talente holt und wie er auch Spätgeborenen ihre Chance gibt

Link zum Artikel

Der erste Schritt zum Fussball-Profi: So wählen die Topklubs die jüngsten Talente aus

Link zum Artikel

Diese 30 Sturm-Talente musst du 2018 auf dem Radar haben – auch zwei Schweizer sind dabei

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Akanjis Revier

Wie ein Transfer im Fussball tatsächlich abläuft – und warum ihr nicht alles glauben dürft

Sommerzeit bedeutet für uns Fussballer auch immer Transferzeit. Wie wir in der Kabine über Wechselgerüchte sprechen, wie ich unseren Teenagern bei der Integration helfe und wie turbulent so ein Transfer tatsächlich abläuft, erzähle ich euch im heutigen Blog.

Es ist kaum möglich, nichts von den vielen Transfer-Gerüchten mitzubekommen. Manchmal begegne ich lustigerweise auch Meldungen, die mich selbst betreffen und ich kann euch sagen: Vieles ist einfach nur erfunden. Bevor ich zum BVB gewechselt bin, wurde ich mit praktisch jedem Bundesliga-Verein in Verbindung gebracht. Dabei gab es mit den meisten weder einen Kontakt geschweige denn eine Vereinbarung.

In diesem Winter wurde zum Beispiel geschrieben, dass mir Dortmund die Freigabe erteilt habe und …

Artikel lesen
Link zum Artikel