DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
burger

Burger ist nicht gleich Burger. Wir hätten da ein paar Verbesserungsvorschläge ... Bild: giphy

McDonald's hat sein Sanierungskonzept vorgestellt: Wenn der Fast-Food-Riese diese 16 Ideen umsetzen würde, werden wir alle wieder zu Stammgästen – versprochen! Du auch?



Der Burger-Riese McDonald's ist längst nicht mehr so erfolgreich wie früher. Die Umsätze sinken und sinken. Aus diesem Grund hat Konzern-Chef Steve Easterbrook seine neue Strategie vorgestellt, mit der sich alles ändern soll – und mit der er das Unternehmen wieder auf Kurs bringen will. 

Hätte er doch nur mal bei uns nachgefragt, denn die watson-Redaktion hat ziemlich konkrete Vorstellungen, was sich ändern müsste.

Wir gehen alle wieder zu McDonald's, ...

1. Wenn es endlich eine Rutschbahn für Erwachsene gibt

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

2. Wenn es knusprige statt labbrige Pommes Frites gibt

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

3a. Wenn Ronald McDonald endlich in Rente – oder unter die YouTuber – geht ...

mc donalds ronald mcdonald

bild: imgur

3b. ... und etwas motiviertere Maskottchen seine Stelle übernehmen

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: tumblr

4. Wenn sie so gute Burger wie Burger King machen

watson-Redaktor Philipp Rüegg geht noch einen Schritt weiter: Er wünscht sich, dass der Doppel Whopper von Burger King direkt ins Sortiment von McDonald's aufgenommen wird. (Man könnte ihn ja einfach anders nennen oder so ...)

burger king mc donalds

bild: imgur

5. Wenn sie nur noch Burger mit Speck anbieten 

O-Ton watson-Mitarbeiter Martin Lüscher: «Denn mit Speck ist alles besser!»

burger speck bacon

bild: imgur

6. Wenn sie nur noch Burger OHNE Gurke anbieten

(Wenn wir mal ehrlich sind, mag dieses verkümmerte Ding doch eh niemand.)

gurke burger mc donalds

7. Wenn sie weltweit Onion-Rings einführen

(Hat da etwa schon wieder jemand an Burger King gedacht?!)

mcdonalds onion rings

bild: imgur

8. Wenn man im Restaurant von echten Tellern essen kann 

(Weniger Verpackung, mehr für die Umwelt und so ...)

teller burger

bild: imgur

9. Wenn sie endlich wieder mehr Specials anbieten

(O-Ton eines watson-Kollegen: «Ich will, dass endlich wieder mal Los Wochos sind mit geilen Texmex-Burgern!»)

10. Wenn das Unternehmen endlich aufhört, Kinder mit Geburtstagspartys anzulocken

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

11. Wenn es das Happy Meal auch für Erwachsene gibt

mc donalds happy meal

bild: imgur

12. Wenn man von unterwegs aus bestellen kann und das Essen nur noch abholen muss

(So käme man noch schneller zu seinem Glück.)

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

13. Wenn sie die Angestellten so bezahlen, dass diese Spass bei der Arbeit haben

14. Wenn das Unternehmen ausschliesslich Bio-Produkte anbietet

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy

15. Wenn der McFlurry Daim endlich ins dauerhafte Sortiment aufgenommen wird

(... und man nicht jedes Mal enttäuscht ist, wenn es gerade mal wieder nur irgendwelche langweiligen Sorten gibt.)

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

16. Wenn das Firmenlogo eine modernere Farbe hat

(Wir hätten da auch schon eine konkrete Idee ...)

mc donalds von watson abgeändert

Bild: keytsone/watson

Hast du auch noch ein paar Wünsche oder Verbesserungsvorschläge? Dann teile sie uns im Kommentarfeld mit!

Das könnte dich auch interessieren: Diese Burger-Fans heiraten sogar bei McDonald's

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Joe Bidens grösster Sieg

Dem US-Präsidenten ist gelungen, was unmöglich schien: ein überparteilicher Infrastruktur-Deal.

Susan B. Glasser gilt als die Grand Old Lady des amerikanischen Politjournalismus. Heute schreibt sie im «New Yorker»:

Worum geht es? Jeder, der in letzter Zeit die USA bereist hat, weiss, dass die amerikanische Infrastruktur in einem jämmerlichen Zustand ist. Das betrifft nicht nur Strassen und Flughäfen. Oft sind die Wasserleitungen in einem derart schlechten Zustand, dass der Genuss von unbearbeitetem Trinkwasser zu einem Gesundheitsrisiko geworden ist.

Dass die USA eine Rundum-Erneuerung ihrer …

Artikel lesen
Link zum Artikel